Sonne und Regen beim zweiten Aktionstag

14. Juli 2012 | Von | Kategorie: Gesellschaft, News

Umbau der kleinen Scheune in Krafts Hof

2. Aktionstag beim Umbau der kleinen Scheune
Am Samstag wurde wieder von 8 Uhr früh bis 5 Uhr nachmittags mit bis zu 6 Personen am „Backstuben-Projekt“ weitergearbeitet. Zu Karl-Heinz Schellenberg, Frank Schmidt und mir stießen am Morgen Dirk Geißler und Thorsten Fratzer hinzu, so dass gleichzeitig im 1. Stock am Entfernen der Kammerdecke und dem Abschlagen des Putzes, sowie im Erdgeschoss am Abbruch der Mauer und Abfahren des Bauschutts gearbeitet werden konnte.

Unserer Frühstücksplatz, der Pavillon in der Mitte von Krafts Hof erwies sich bei dem wechselhaften Wetter als ideal. So konnten wir unsere staubgesättigten Lungen gelegentlich mit Frischluft durchpusten, mit Wasser nachspülen und auch Energie auftanken. Dank an Andrea Schmidt für die Frikadellen und an Dirk Kalender für Spenden zu unserer Brotzeit. Während der Pausen war der stetige Wechsel von Sonne und Regen unter dem schützenden Dach sogar eine recht angenehme Bereicherung.

Schön war es auch, dass sich über den Tag verteilt doch eine ganze Reihe an Besuchern ein eigenes Bild über den Baufortschritt machten. Ab Mittag half noch Rüdiger Lorenz bei dem Aufnehmen der Bodenfliesen und gegen Feierabend hatten wir den 2. Lastwagen voll mit Bauschutt, der uns dankensweiterweise erneut von der Fa. Greif gestellt wurde.

Nach dem Einbringen eines Unterzugs anstelle der eingerissenen Wand müssen nun noch die restlichen Fliesen aufgenommen und der Boden gut 30 cm ausgeschachtet werden. Dies muss nicht zwingend an einem großen Aktionstag erfolgen. Zudem werden am nächsten Samstag einige Personen des „harten Kerns“ fehlen.  Noch nicht feststeht, wann der nächste größere Aktionstag mit Umdecken des Daches , sowie Dämmung und Verkleidung sein wird.

Wer an weiteren Aktionstagen oder auch die Woche über in den Sommerferien helfen möchte, der melde sich bitte bei Michael Meinel, 06420-92 12 92 oder info@michael-meinel.de

Tags: , , ,

Keine Kommentare möglich.