Beiträge zum Stichwort ‘ Altkleider ’

HR zum legalen und illegalen Geschäft mit Altkleidern

5. Januar 2018 | Von

Sowohl im Nachrichtenradiosender des HR „HR-Info“ wie im Fernsehmagazin „Hessenschau“ erschienen gestern Beiträge zum Millionengeschäft mit Altkleidern. Hierbei wurde auch das Umgehen des Sammelverbots gegen DTRW wurde thematisiert. Der Textbeitrag auf der Hessenschau-Webseite bietet einen guten Einstieg in das Thema Illegale Altkleidersammlungen, der auf der HR-Info-Webseite einen zum Spannungsfeld gemeinwohlorientiertem und privatem Geschäft mit den [weiterlesen …]



HNA: DTRW lässt vom eigenen Eschborner Unternehmen sammeln

23. Juli 2017 | Von

Die HNA berichtete am 30. Juni 2017 unter dem Titel „Der Rechtsstreit dauert an“ über das Umgehen des vom RP Gießen gegen DTRW erlassenen Sammlungsverbots durch Auslagerung der Altkleidersammlung an die Firma Eurocycle in Eschborn. Dies ist nur ein Teil des Umbaus des Nowakowski-Altkleiderimperiums. Meist entstehen durch Abspaltungen, wie aus aktuellen Handelsregisterauszügen hervorgeht, neue Firmen: [weiterlesen …]



Anfrage zu DTRW in der Lahntaler Gemeindevertretung zeigt Wirkung

4. März 2017 | Von

Die am 9.2. in der Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Lahntal von der Fraktion „Die GRÜNEN“ gestellte große Anfrage zur Betriebsgenehmigung der Firma DTRW zeigt Wirkung. Der Gemeindevorstand erkundigte sich beim Regierungspräsidium nach dem Sachstand und kündigte daraufhin den Vertrag mit DTRW zur Mitte des Jahres. DTRW hatte mittlerweile eine ihrer Tochter- resp. Schwesterfirmen mit [weiterlesen …]



Bundesweites Altkleider-Sammelverbot für DTRW

11. August 2016 | Von

Die zahlreichen Klagen von Kommunen und kommunalen Werken nicht nur in unserer Region sondern bundesweit über die seit Jahren zunehmenden illegale Aufstellung von Altkleidercontainern führen immer wieder zu einem Unternehmen aus Lahntal. DTRW, das für ein paar Jahre seine Sitz nach Burgwald verlegt hatte, hat mit seinen zahlreichen Tochterunternehmen im ganzen Bundesgebiet innerhalb eines Jahrzehnts [weiterlesen …]



Mit dem Gemeingut Altkleider verdienen private Unternehmen Millionen

11. Mai 2015 | Von

Im letzten Jahrzehnt hat sich das Altkleidersammeln von den Wohlfahrtsverbänden zu privaten Unternehmen verlagert. Diese verdienen mit dem Handel von Alttextilien oftmals mit illegalen Methoden Millionen. Doch immer mehr Kommunen und ihre kommunalen Entsorgungsunternehmen schieben dem ein Riegel vor. Viele geben ihr Eigentum an Altkeidern im fälschlichen Glauben auf, dass sie dies zugunsten sozialer Zwecke [weiterlesen …]