Beiträge zum Stichwort ‘ Caldern ’

Viele Bewerber zum Kauf für das Heimatmuseum

19. November 2017 | Von

Die Gemeinde Lahntal bietet seit ein paar Wochen das ehemalige Heimatmuseum im Feiselbergweg in Caldern, das sogenannte „Kouts Haus“ zum Kauf an. Das Haus ist marode. Es wurde am ursprünglichen Standort vor Jahrzehnten abgebaut und der Gemeinde geschenkt. Aufgrund von Lagerschäden, Fehlern beim Aufbau und vor allem bei der Ausrichtung, ist es für die Gemeinde [weiterlesen …]



Gemeinsam e-mobil in Caldern

12. September 2017 | Von

Am 11. 9. hat sich Dorfcafé im DGH Caldern ein Arbeitskreis zur Förderung der e-Mobiliät in Caldern  gegründet. Wie die Gemeinde Lahntal infomiert, hat dies zum Hintergrund, dass das hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung ein Programm zur Förderung der Elektromobilität in Hessen aufgelegt hat. In diesem Zusammenhang werden unter der Federführung der [weiterlesen …]



Lahntaler Marathon der Einweihung von Bauprojekten

3. September 2010 | Von

Mit dem Richtfest des Gesundheitszentrum “Alte Schule” in Goßfelden begann am 12.8. der Startschuss zu einem Marathon der Lahntaler Bauprojekte. Im September werden ein Spatenstich und zwei Einweihungen gefeiert. Energetische Sanierungen und zukunftsweisende Energiekonzepte gehören immer mit dazu.



Dr. Richard Munz in Haiti verstorben

4. Juli 2010 | Von

Völlig überraschend ist am Donnerstag, den 1. Juli, Dr. Richard Munz aus Caldern in seinem Quartier im mobilen Rotkreuz-Hospital in Haiti tot aufgefunden worden. Dies teilte das Deutsche Rote Kreuz am Freitag Mittag mit. Das Team des Krankenhauses geht von einem unerwarteten, aber natürlichen Tod aus. Dr. Munz wurde nur 57 Jahre alt. Richard Munz [weiterlesen …]



Artenvielfalt fördern und Hochwasserschutz verbessern

26. Januar 2010 | Von
Artenvielfalt fördern und Hochwasserschutz verbessern

Dritte Rinne der Furkation fertiggestellt Die Gemeinde Lahntal sorgt sich seit vielen Jahren um die Renaturierung der Lahnaue. Ende letzten Jahres wurde mit einer dritten Lahnflutmulde die Furkation zwischen Caldern und Sterzhausen vervollständig und damit eine der größten Maßnahmen dieser Art in Hessen, wenn nicht darüber hinaus. Am gestrigen Tag konnte die Reaktivierung der ehemals [weiterlesen …]