Beiträge zum Stichwort ‘ Wirtschaft ’

HR zum legalen und illegalen Geschäft mit Altkleidern

5. Januar 2018 | Von

Sowohl im Nachrichtenradiosender des HR „HR-Info“ wie im Fernsehmagazin „Hessenschau“ erschienen gestern Beiträge zum Millionengeschäft mit Altkleidern. Hierbei wurde auch das Umgehen des Sammelverbots gegen DTRW wurde thematisiert. Der Textbeitrag auf der Hessenschau-Webseite bietet einen guten Einstieg in das Thema Illegale Altkleidersammlungen, der auf der HR-Info-Webseite einen zum Spannungsfeld gemeinwohlorientiertem und privatem Geschäft mit den [weiterlesen …]



Ansiedlung eines Pharmaunternehmens in Lahntal

27. Oktober 2017 | Von

CSL-Plasma braucht ein Hochlager für seine Produkte näher am Produktionssstandort und am  Schnellstraßen-Netz. Dies scheinen die wichtigen Entscheidungs-Kriterien für den Standort an der B252neu in Lahntal-Goßfelden zu sein. Zudem reicht, wie aufgrund der Standortsuche von Unternehmen um das Ballungsgebiet „Rhein-Main“ immer wieder zu hören ist, dieses bis nach Marburg, denn 100km und 1 Stunde bis [weiterlesen …]



HNA: DTRW lässt vom eigenen Eschborner Unternehmen sammeln

23. Juli 2017 | Von

Die HNA berichtete am 30. Juni 2017 unter dem Titel „Der Rechtsstreit dauert an“ über das Umgehen des vom RP Gießen gegen DTRW erlassenen Sammlungsverbots durch Auslagerung der Altkleidersammlung an die Firma Eurocycle in Eschborn. Dies ist nur ein Teil des Umbaus des Nowakowski-Altkleiderimperiums. Meist entstehen durch Abspaltungen, wie aus aktuellen Handelsregisterauszügen hervorgeht, neue Firmen: [weiterlesen …]



Mit dem Gemeingut Altkleider verdienen private Unternehmen Millionen

11. Mai 2015 | Von

Im letzten Jahrzehnt hat sich das Altkleidersammeln von den Wohlfahrtsverbänden zu privaten Unternehmen verlagert. Diese verdienen mit dem Handel von Alttextilien oftmals mit illegalen Methoden Millionen. Doch immer mehr Kommunen und ihre kommunalen Entsorgungsunternehmen schieben dem ein Riegel vor. Viele geben ihr Eigentum an Altkeidern im fälschlichen Glauben auf, dass sie dies zugunsten sozialer Zwecke [weiterlesen …]



Gesundheit mit Gewinn – Klinikkauf ist bezahlt

12. August 2008 | Von

Das Universitätsklinikum Marburg ist die wichtigste Einrichtung des Gesundheitswesens zwischen Gießen und Kassel. Zusammen mit dem Universitätsklinikum Gießen wurde sie 2006 privatisiert und vom Land Hessen an die Rhön-Klinikum-AG für 112 Millionen Euro verkauft. Der Betreiber von 45 meist kleineren Kliniken an 34 Standorten in acht Bundesländern mit etwa 15.000 Betten war aus einem Bieterverfahren [weiterlesen …]



Die Leichtgläubigkeit

17. November 2003 | Von

Es ist immer wieder überraschend, wie sehr Politiker darauf vertrauen, dass die Wirtschaft es schon richten wird. Ungeachtet nicht eintreffender Vorhersagen von Wirtschaftsinstituten, gebrochener Versprechen von Wirtschaftsverbänden und der Hilferufe von Managern bei von Ihnen an die Wand gefahrenen Unternehmen, glauben Politiker, Unternehmer könnten alles besser als sie und nur wenn sich die Politik komplett [weiterlesen …]



Ich zahle gern Steuern!

14. November 2003 | Von

Als Bürger möchte ich für Kindergärten, Schulen, Universitäten, Gesundheit, Straßen und öffentlichen Nahverkehr und viele andere Gemeinschaftsaufgaben nicht überall extra oder wenn nur wenig bezahlen. Für diesen allgemeinen Wohlstand zahle ich gerne Steuern!Als Unternehmer will ich natürlich so geringe Kosten wie möglich. Wenn sich der Staat zu einer immer höheren Subventionierung der Arbeits- und Energiekosten [weiterlesen …]



Glos: Atom statt Öl!

15. Juni 2003 | Von

Das neue Energiekonzept von Wirtschaftsminister Glose sieht vor, dass wir die Kernenergie brauchen, um uns von der Abhängigkeit vom Erdöl zu befreien! Da über 80% des Energieverbrauchs bei Verkehr und Wärme anfallen, ist es an der Zeit wieder die in den 50er/60er-Jahre begrabenen Projekte des Atomautos und des Heimkernkraftwerks wieder zu beleben. Durch effiziente Kraftwärmekopplung [weiterlesen …]